Familie Hennig | Hartwig Hennig | Kontakt

Homepage von Hartwig Hennig


[Bild von Hartwig Hennig]

Name Hartwig Hennig
Anschrift Wilderkamp 5
48565 Steinfurt
Telefon 02551 / 80668 evtl. Anrufbeantworter
Handy ist fast immer abgeschaltet
Geburtsdatum, -ort 08.12.1953, Lengerich/Westf.
Staatsangehörigkeit deutsch
Familienstand verheiratet, 1 Kind

Schulbildung

Ostern 1960 - Ostern 1964 Volksschule Lengerich-Antrup
Ostern 1964 - Sommer 1970 Gymnasium Lengerich
Aug. 1970 - Aug. 1972 Berufsschule für Einzelhandel, Lengerich
Aug. 1972 - Aug. 1974 Zweijähr. Höhere Handelsschule, Lengerich
Aug. 1975 - Nov. 1975 Zivildienst (s. unten)
Mai 1976 - Juli 1977 Studieninstitut für Kommunale Verwaltung, Münster

Berufsausbildung und -praxis

Aug. 1970 - Aug. 1972 Kaufm. Lehre bei der Fa. Suhre, Lengerich
Dez. 1975 - Nov. 1978 Inspektoranwärter der Landwirtschaftskammer Westfalen-Lippe, Münster
Dez. 1978 - Jun. 2001 Verwaltungsbeamter der Landwirtschaftskammer Westfalen-Lippe, Münster (seit Dez. 1978 bei deren Kreisstelle in Steinfurt als Inspektor, Oberinspektor und Amtmann ab Jan. 1986 in der Funktion als Büroleiter)
seit Jul. 2001 in Pension

Sonstiges

seit Anfang 2002 Ehrenamtliche Betreuertätigkeit (Begleiter für insg. etwa 300-400 Std./Jahr) für 2-3 ca. 20jährige mit Behinderung, bin sehr vielseitig interessiert - speziell was Psychologie angeht - baue ca. alle 25 Jahre ein kleines Haus (das macht mir am meisten Spaß)
01.08.1974 - 30.11.1975 Zivildienst in den Beschützenden Werkstätten für Behinderte in Tecklenburg-Ledde (zeitweise selbständige Leitung einer Elektromontagegruppe von 12 behinderten Menschen). Hier liegt der Ursprung für meine o.g. Tätigkeit als Begleiter.
ein Lebenshöhepunkt Sechseinhalbwöchige Geländewagenreise durchs östliche Australien
Führerschein Klasse 3

Steinfurt, den 01.01.2004


Fotoalben
Geprüftes HTML 4.01 Dokument. Copyright © 2004 Hartwig Hennig.